GERIATRIE

Geriatrische Medizin ist eine Spezialdisziplin, die sich mit den Erkrankungen im Alter beschäftigt.
Das Hauptziel ist, den funktionellen Status einer älteren Person zu optimieren sowie Lebensqualität
und Autonomie zu verbessern. Geriatrische Medizin ist nicht spezifisch altersdefiniert, die meisten
Patienten sind jedoch über 65 Jahre. Aufgrund des fortgeschrittenen Lebensalters hat der Patient
gleichzeitig mehrere Erkrankungen, es ist deshalb notwendig verschiedene Tabletten einzunehmen.
Wichtig dabei ist eine Optimierung der notwendigen Medikamente, um eine Medikamentenwechselwirkung
zu verhindern.