HÄMATOLOGIE

Hämatologie ist die Lehre von den Krankheiten des Blutes sowie der blutbildenden Organe.
Die wichtigsten Blutkrankheiten sind: die akute und chronische Leukämie (Blutkrebs),
bösartige Veränderungen der Lymphknoten (Lymphknotenkrebs), Anämie (Blutarmut) und
die Hämophilie (Bluterkrankheit).
Die meisten Krankheiten des Blutes können aus dem Blut diagnostiziert werden.
Falls weitere Untersuchungen notwendig wären (Knochenmarkpunktion, Lymphknotenentnahme)
werden diese im Krankenhaus durchgeführt.